Gehe zu den Inhalten

Familie und Beruf (11.03.2021)

Für mehr Familienfreundlichkeit in Sachsen

Start Kind und Familie Finanzielle Hilfe

Das Video zum Text - Finanzielle Hilfe Teil 1

Das Video zum Text - Finanzielle Hilfe Teil 2

Das Video zum Text - Finanzielle Hilfe Teil 3

Fragen und Antworten

Ja – diese werden in der Regel durch die Steuererklärung wirksam. Kinderfreibeträge und auch Kindergeld werden bei der Steuererklärung angerechnet. Des Weiteren reduzieren sich Ihr Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer nach der Meldung des Kindes beim Arbeitgeber. Das heißt Sie müssen in der Steuererklärung die Anlage für jedes Kind ausfüllen. Damit beantragen Sie den Abzug von Kinderbetreuungskosten, Schulgeld und auch den Ausbildungsfreibetrag für ein auswärts wohnendes, volljähriges Kind in Berufsausbildung.

Für Familien mit geringem Einkommen ist der Kinderzuschlag vorgesehen. Er ist bei der örtlichen Familienkasse zu beantragen. Kinderzuschlag wird nur gewährt, wenn kein Anspruch auf ALG II besteht. Für die Bewilligung des Zuschlages sind die Grundvoraussetzungen ein vorhandener Kindergeld-Anspruch. Ferner müssen Sie ein Mindesteinkommen bis zz. 600 € für Alleinerziehende oder 900 € für Paare haben. Dabei darf das Höchsteinkommen die Grenze nach ALG II nicht überschreiten.

Viele Bundesländer, darunter auch Sachsen, bieten eine besondere Form der finanziellen Unterstützung, die der Familienerholung dient. Einkommensschwache Eltern können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag Zuschüsse zur Urlaubsfinanzierung beantragen. Höhe und Gewährung der Zuschüsse sind in den Bundesländern individuell geregelt. Gefördert werden insbesondere Erholungsaufenthalte in Deutschland in Familienferienanstalten der Verbände der freien Wohlfahrtspflege und der Familienverbände sowie Aufenthalte in Einrichtungen, die von dem Verband, bei dem die Förderung beantragt werden kann, für geeignet anerkannt wird. Das gilt für Ferienwohnungen, Jugendherbergen, Familienhotels und Ähnliches.

Den Antrag auf Wohngeld können Sie in allen Bürgerbüros, Ortsämtern und Verwaltungsstellen der Ortschaften stellen. Dort erhalten Sie auch eine allgemeine Beratung zum Thema Wohngeld. Beim Sozialamt – Abteilung Wohngeld – können Sie ebenfalls einen entsprechenden Antrag stellen.

Ja, die gibt es. Ein Beispiel ist der Kinderbetreuungszuschuss. Detaillierte Informationen finden Sie auch im Bereich Arbeitgeber auf dieser Plattform.

Wenn der unterhaltspflichtige Elternteil keinen oder zu wenig Unterhalt zahlt, ist das die Voraussetzung für den Bezug von Unterhalts-Vorschusszahlungen. Der geleistete Unterhalts-Vorschusszahlungen wird vom unterhaltspflichtigen Elternteil bei Leistungsfähigkeit zurückgefordert.

Das Landeserziehungsgeld ist als finanzielle Unterstützung gedacht für Eltern oder Alleinerziehende gedacht, die ihre Kinder auch im zweiten oder dritten Lebensjahr zu Hause betreuen möchten. Im zweiten Lebensjahr gilt dies jedoch nicht vor dem Ende des Anspruchs des Berechtigten auf Elterngeld. Das kann zum Beispiel im Rahmen einer dreijährigen Elternzeit sein. Das Landeserziehungsgeld beträgt für das erste Kind zz. 150 €, für das zweite Kind 200 €, ab dem dritten Kind 300 €. Diese Zuzahlung ist beim ersten und zweiten Kind einkommensabhängig. Die monatliche Netto-Einkommensgrenze beträgt für Alleinerziehende von Kindern, die vor dem 01.01.2018 geboren wurden zur Zeit 14.100 € pro Jahr, für Paare 17.100 € pro Jahr. Für jedes Kind erhöht sich diese Einkommensgrenze zudem um je 3.140 Euro. Ab dem dritten Kind ist die Zuzahlung von Landeselterngeld unabhängig vom Einkommen. Die monatliche Netto-Einkommensgrenze beträgt für Alleinerziehende von Kindern, die ab dem 01.01.2018 geboren wurden zz. 21.600 € pro Jahr, für Paare 24.600 € pro Jahr. Für jedes Kind erhöht sich diese Einkommensgrenze zudem um je 3.140 Euro, vgl. § 3 Abs. 2 Sächs. Landeserziehungsgeldgesetz in der Fassung zum 01.01.2019, Art. 9 des Gesetzes vom 14. Dezember 2018 (SächsGVBl. S. 782).

Checkliste

Dokumente

Formular für Landeserziehungsgeld

Formular zur Beantragung von Sächsischem Landeserziehungsgeld. Unterstützung für Eltern oder Alleinerziehende, die ihre Kinder zuhause erziehen. Diese Zuzahlung ist beim ersten und zweiten Kind einkommensabhängig.

Dokument öffnen

https://amt24.sachsen.de (Amt24 eGovernment-Formular-Service des Freistaates Sachsen)

Antragsformular für Wohngeld

Mieter von Wohnraum oder Wohnraum-Eigentümer können einen Zuschuss zu ihren Wohnausgaben beantragen. Die Zuzahlung ist einkommensabhängig und gilt nur für Menschen mit geringem Einkommen. Vollständig ausgefüllt senden an: Stadt Dresden, Abt. Wohngeld / Bildung und Teilhabe

Dokument öffnen

amt24.sachsen.de (Amt24 eGovernment-Formular-Service des Freistaates Sachsen)

Antragsformular für Betreuungskosten-Übernahme

Antrag zur Übernahme der Kosten für die Kindertagesbetreuung. Generell sind die Kosten der Betreuung abhängig von der Höhe Ihres Einkommens, der Anzahl Ihrer Kinder, dem Umfang der Betreuungsleistungen sowie Ihrem Wohnort.

Dokument öffnen

amt24.sachsen.de (Amt24 eGovernment-Formular-Service des Freistaates Sachsen)

Anlage Kind zum Hauptantrag Kindergeld

Für jedes Kind muss ergänzend zum Hauptantrag auch dieses Dokument eingereicht werden.

Dokument öffnen

Bundesagentur für Arbeit - www.arbeitsagentur.de

Antrag auf Kindergeld - Hauptantrag

Kindergeld wird an die Erziehungsberechtigten gezahlt und ist in der Höhe abhängig von der Anzahl der Kinder. Die Leistung wird für Kinder bis mindestens zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt.

Dokument öffnen

Bundesagentur für Arbeit - www.arbeitsagentur.de

Antragsformular für Kinderzuschlag

Formular zur Beantragung von Kinderzuschlag. Eine finanzielle Unterstützung für Familien mit geringen Einkommen.

Dokument öffnen

Bundesagentur für Arbeit - www.arbeitsagentur.de

Hilfreiche Links

Logo von Bundesagentur für Arbeit

Downloadseite für Kindergeld und Kinderzuschlag - Bundesagentur für Arbeit

Die wichtigsten Merkblätter, Formulare und Anträge der Familienkasse zum Download

Zur Webseite

Logo von Amt 24

Über steuerliche Entlastungen – Amt24

Hier informieren Sie sich über steuerliche Entlastung für Familien und Alleinerziehende mit Kindern. Regelungen zu Ausbildung, Betreuung und Kinderfreibeträgen erfahren Sie zudem.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Über Kindergeld und Kinderzuschlag – SMS Sachsen

Nähere Informationen zum Kindergeld finden Sie hier. Diese staatliche Leistung erhalten Eltern für Kinder bis zum Alter von 18 Jahre beziehungsweise 25 Jahren. Können Eltern den Unterhalt für ihr Kind nicht aufbringen, kann Kindergeldzuschlag zusätzlich gezahlt werden.

Zur Webseite

Logo von Amt 24

Finanzielle Leistung für Familie in Sachsen - amt24.sachsen.de

Für Familien in Sachsen gibt es finanzielle Hilfen, die Ihnen Unterstützung bieten sollen.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Über Landeserziehungsgeld – SMS Sachsen

Hier informiert Sie das Sächsische Ministerium für Soziales und Verbraucherschutz über das Landeserziehungsgeld. Diese finanzielle Unterstützung für Eltern oder Alleinerziehende ist gedacht, die ihre Kinder auch im zweiten oder dritten Lebensjahr zu Hause betreuen möchten. Das kann zum Beispiel im Rahmen einer dreijährigen Elternzeit sein. Die Zuzahlung ist beim ersten und zweiten Kind einkommensabhängig. Sie ist nur für Erziehende mit geringem Einkommen möglich. Ab dem dritten Kind ist die Zuzahlung unabhängig vom Einkommen.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Über den Familienpass – SMS Sachsen

Der Familienpass unterstützt Sie finanziell. Mit diesem Pass können Sie unentgeltlich kulturelle Einrichtungen besuchen. Wer ihn erhalten kann, lesen Sie hier.

Zur Webseite

Logo vom Freistaat Sachsen

Finanzielle Leistung für Familie in Sachsen im Hinblick auf Familienurlaub – SMS Sachsen

Hier erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen eines geförderten Familienurlaubes, insbesondere für kinderreiche Familien, Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen oder Familien mit behinderten Angehörigen.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Über Elterngeld – SMS Sachsen

Hier erfahren Sie detailliert, wie Mütter und Väter mit dem Elterngeld finanziell unterstützt werden und wie sich Bedingungen sowie Beträge verhalten.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Über Stiftung »Hilfen für Familien, Mutter und Kind« – SMS Sachsen

Geraten Sie in eine wirtschaftliche Notlage, die Ihre Existenz bedroht, wenden Sie sich an diese Stiftung. Hier erhalten Sie Rat und Hilfe, die Ihre Lebensumstände verbessern.

Zur Webseite

Anzeige