Gehe zu den Inhalten

Familie und Beruf (11.03.2021)

Für mehr Familienfreundlichkeit in Sachsen

Fragen und Antworten

Die Pflegewohngruppe ist eine ambulant betreute Wohngruppe. Mindestens drei bis maximal zwölf pflegebedürftige Personen leben zusammen in einer großen Wohnung. Es gibt eine gemeinschaftlich beauftragte Präsenzkraft, welche sich um Organisation, Betreuung und das Gemeinschaftsleben kümmert. Die Tages- und Nachtpflege ergänzt die häusliche Pflege, zum Beispiel wenn pflegende Angehörige in Teilzeit berufstätig sind. Bei der umgangssprachlich so bezeichneten „24-Stunden-Pflege“ zieht die pflegende Person in den Haushalt der zu pflegenden Person ein und kümmert sich um alles, was mit der zu pflegenden Person vertraglich vereinbart wurde (insbesondere wegen der mit Scheinselbständigkeit verbundenen sozialversicherungsrechtlichen Problematiken, ist gerade hier eine vorherige rechtliche Beratung anzuraten). Betreutes Wohnen ist wie das Wohnen in den eigenen vier Wänden. Die Bewohner haben alle Freiheiten, die sie gewöhnt waren. An den Mietvertrag ist meist ein Betreuungsvertrag gekoppelt. Dieser Vertrag kann allerdings sehr unterschiedliche Leistungen beinhalten. Deshalb fragen Sie vor Vertragsunterzeichnung genau nach, welche Hilfe Sie regelmäßig erhalten und welche im Notfall.

Checkliste

Dokumente

Pflegebedürftig – Was tun?

Ratgeber für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen

Dokument öffnen

Paritätischer Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V. - www.paritaet-sh.org

Kurz gefasst: der MDK

Aufgabenbereiche und Auftrag des MDK kurz für Sie zusammengefasst.

Dokument öffnen

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung im Freistaat Sachsen e. V. (MDK Sachsen) - www.mdk-sachsen.de

Alle Leistungen zum Nachschlagen

Alle Leistungen zur Pflege seit 2017 im Überblick

Dokument öffnen

Bundesministerium für Gesundheit - www.bundesgesundheitsministerium.de

Ein Ratgeber für pflegende Angehörige

Die Broschüre bietet Unterstützung bei seelischer Belastung.

Dokument öffnen

Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung ein Projekt in Trägerschaft von selko e.V. - www.pflegeunterstuetzung-berlin.de

Hilfreiche Links

🖾

Beratung im Kontext Pflege - Zentrum für Qualität in der Pflege

Finden Sie in Ihrer Nähe persönliche Beratung, Beratungstelefone und Online-Beratung.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Die Krankenkassen in Sachsen – SMS

In der Pflege-Datenbank des Landes Sachsen finden Sie alle Krankenkassen in Sachsen aufgelistet mitsamt ihrer Standorte und Leistungen.

Zur Webseite

Logo MDK Sachsen

Informationsportal der medizinischen Dienste der Krankenversicherungen - MDK

Viele Leistungen der Krankenkasse hängen von MDK-Begutachtungen ab. Ob arbeitsunfähig, pflegebedürftig oder bei einem vermuteten Behandlungsfehler, hier erhalten Sie wichtige Informationen zu verschiedenen MDK-Begutachtungen.

Zur Webseite

Logo von Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Pflegedatenbank vom Pflegenetz - SMS Sachsen

Das Land Sachsen widmet sich mit dem Pflegenetz der Pflege in allen Details. Besonders hilfreich ist die Pflegedatenbank, wo zu jedem Thema lokale Ansprechpartner zu finden sind.

Zur Webseite

Logo vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Pflege Beratung - BMSFJF

Wege zur Pflege ist die Plattform des Bundesministeriums für Senioren, Familie, Frauen und Jugend. Aus dieser Unterseite finden Sie viele Informationen über Beratungsangebote in allen Themen.

Zur Webseite

Anzeige