Gehe zu den Inhalten

Familie und Beruf (12.02.2021)

Für mehr Familienfreundlichkeit in Sachsen

Start Kind und Familie Alleinerziehende

Das Video zum Text - Alleinerziehende Teil 1

Das Video zum Text - Alleinerziehende Teil 2

Fragen und Antworten

Ja seit 1996 gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab 3 Jahren. Seit 2013 nun auch für Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres. Wenn Sie also keinen Kindergartenplatz bekommen können Sie es sogar vor Gericht einklagen.
WICHTIG: Erst die schriftliche Absage von Stadt oder Jugendamt haben Sie die Möglichkeit, gerichtlich vorzugehen. Sollten Sie das Gefühl haben das Ihre Stadt hier verzögert schalten Sie einen Anwalt ein, der kann das Verfahren unter Umständen beschleunigen.

Ihr Kind muss in Ihrem Haushalt leben, sowie unter 25 Jahre alt und unverheiratet sein. Weitere Voraussetzungen sind:

  • Sie erhalten das Kindergeld
  • Ihr Bruttoeinkommen beträgt mindestens 600 € und überschreitet die Höchsteinkommensgrenze nicht. Diese Einkommensgrenze wird für jede Familie einzeln berechnet.

Wohngeld kann jeder beantragen. Ob und wie viel Unterstützung Sie erhalten, hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Einerseits wie viele Familienmitglieder zu Ihrem Haushalt gehören und andererseits wie hoch das Familieneinkommen ist. Weitere Faktoren sind die Mietkosten und das Mietniveau Ihrer Kommune. Am besten ist, lassen Sie sich von Ihrer örtlichen Wohngeldbehörde beraten.

Die meist erste Quelle, die Sie hier haben, sind andere Mütter. Diese haben meist schon selbst Erfahrungen mit der Tagesmutter und können sie empfehlen oder von ihr abraten. Neben dieser Möglichkeit ist aber das Internet der beste Weg. Hier gibt es spezielle Portale die die Tagesmütter und deren Arbeit vorstellen, sowie deren Konditionen. Des Weiteren führt auch das örtliche Jugendamt eine Kartei von geeigneten Tagesmüttern, sowie private Vermittlungsbüros.

Checkliste

Dokumente

Ratgeber alleinerziehend Tipps und Infos

Tipps und Informationen um mit dieser Situation einfacher umzugehen und den Spagat zu schaffen.

Dokument öffnen

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend - www.bmfsfj.de

Unterhaltsvorschuss beantragen

Alleinerziehende haben meist erschwerte Bedingungen. Problematisch wird es, wenn der andere Elternteil nicht wenigstens den Regelunterhalt zahlt. Diese Leistung soll in einer solchen Situation das Leben erleichtern.

Dokument öffnen

Freistaat Sachsen - www.amt24.sachsen.de

Alleinerziehende, Entlastungsbetrag in Anspruch nehmen

Sie sind alleinstehend und zu Ihrem Haushalt gehört mindestens ein Kind, für welches Anspruch auf Freibeträge für Kinder oder Kindergeld besteht? In diesem Fall können Sie von der Summe Ihrer Einkünfte in Höhe von EUR 1.908 pro Jahr einen Entlastungsbetrag abziehen.

Dokument öffnen

Bundesministerium der Finanzen

Tipps für Alleinerziehende

Tipps um mit dieser Situation einfacher umgehen zu können.

Dokument öffnen

Verband alleinerziehender Mütter und Väter Bundesverband e. V. - www.vamv.de

Hilfreiche Links

🖾

Kur für Alleinerziehende

Das Müttergenesungswerk ist der beste Ansprechpartner um Hilfe bei der Beantragung einer Kurmaßnahme zu bekommen.

Zur Webseite

Anzeige

©

boy-926103 1920 - StockSnap, CC0

Silhouette von Sachsen

Adressen